Zu Beginn hüpfen wir gleich einen kleinen Hügel hoch und holzen noch ein paar Bäume ab, bis wir über 64 Holzblöcke haben.

Die Truhe

Als wir wieder an unserem Grundriss angekommen sind basteln wir uns gleich eine schnicke Truhe, die wir auch sofort mit Kleinigkeiten füllen.

Der Fußboden

Danach wandeln wir das Holz in Bretter um, damit wir den Fußboden weiterbearbeiten können.

Erde gegen Holz

Nun geht es gemächlich mit dem Bau des Fußbodens weiter. Wir bauen Erde massenweise ab und legen dafür Bretter in die entstanden Lücken im Boden. Ein teures Geschäft!

Der Tanz der Kuh

Bei dem Bau des Bodens störte und plötlich eine listige Kuh. Wir versuchten sie zu verscheuchen, doch sie wollte uns erst einen kleinen Tanz vorführen. Sie drehte sich im Kreis und hörte erst wieder nach ungefähr 10 Drehungen auf!

status mit text

abgeschlossen